„Echo“ – Lied für die niederländische Kriegsgräberstiftung

Die niederländische Kriegsgräberstiftung hat Renee van Bavel eingeladen, im März 2019 an einer Inspektionsreise nach Indonesien teilzunehmen und in ihrem Auftrag ein Lied zu schreiben. Zusammen mit u.a. Herrn Piet Hein Donner , dem Präsidenten der Stiftung und dem Generalinspekteur der Niederländischen Streitkräfte besuchte Renee die Ehrenfriedhöfe Menteng Pulo und Ancol in Jakarta, Kalibanteng in Semarang und Kembang Kuning in Surabaya.

Aus dieser Erfahrung und vielen besonderen Gesprächen in Vorbereitung der Reise, unterwegs und nach ihrer Rückkehr entstand das Lied “De Echo”, über die generationenübergreifenden Folgen und Verletzungen von Kriegen.